Zum Inhalt springen

Informationsoffensive

Kommt eigentlich ein neuer InsO-Ratgeber – und wann?

Bundestag und Bundesrat haben die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Verkürzung der Restschuldbefreiungsphase nun endlich in „trockenen Tüchern“. Das Gesetz dürfte wohl in absehbarer Zeit verkündet werden.
Natürlich hat das neue Autorenteam, bestehend aus Birgit Knaus und Wolfgang Schrankenmüller längst mit der Überarbeitung des InsO-Ratgebers begonnen, aber die Fertigstellung wird noch etwas Zeit benötigen. Wir hoffen, dass die Neuauflage Ende Januar / Anfang Februar erscheinen kann. Alle die bisher regelmäßig über die Neuerscheinungen der Ratgeberreihe Informationsoffensive per E-Mailing informiert wurden, erhalten selbstverständlich auch hierzu rechtzeitig vorher eine Information.

Die CDU macht auf Ihrer Website schon heute – noch mit dem alten Titelbild – Werbung für den InsO-Ratgeber. Offenbar weiß man es dort besser. Egal, mal sehen ob es hilft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.